Die GürbeForst AG

Aus den erfolgreichen Forstbetrieben der Burgergemeinden Wattenwil und Blumenstein wurde die GürbeForst AG gebildet. Am 01. Juli 2017 wurde der Betrieb aufgenommen.

Bewirtschaftet werden rund 1020ha Wald mit einem Hiebsatz von 7500m3. Die Verteilung von Nadel- und Laubholz liegt bei 75 zu 25%, wobei das Laubholz eher zunimmt. Topografisch sind wir grösstenteils ostexponiert, mit einer Höhenverbreitung von rund 600müM bis 1400müM.

Strategisch wird die GürbeForst AG von einem Verwaltungsrat geführt, operativ vom Betriebsleiter welcher auch als Revierförster des Forstrevieres oberes Gürbetal 2055 die hoheitlichen Aufgaben übernimmt.

Ziele

  • Die fachgerechte und effiziente Bewirtschaftung der Wälder, entsprechend den gesetzlichen Vorgaben, nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit und des naturnahen Waldbaues. Der Forstbetrieb stellt im Rahmen der verfügbaren Mittel sicher, dass die betreuten Wälder all ihre Funktionen (Schutz-, Nutz- und Wohlfahrtsfunktion) dauernd und uneingeschränkt erfüllen können.
  • Übernahme der hoheitlichen Aufgaben des kantonalen Forstdienstes im Forstrevier oberes Gürbetal 2055 wie beispielsweise die Beratung der Waldbesitzer, Waldbauliche Planung, Gebietsüberwachung in Bezug Forstschutz usw.
  • Die Erbringung von Dienstleistungen und die Produktion von Sachgütern (Holzprodukte).
  • Sicherstellen von attraktiven Arbeitsplätzen.

Organisation

Belegschaft

Team

René Lauper
Betribsleiter Revierförster

Markus Schwendimann
Betriebsleiter Stv.

Martina Schütz
Verwaltung/Buchhaltung

Roman Keusen
Forstwart

Ruedi Bähler
Forstwart

Markus Inniger
Forstwart/Maschinist

Thomas Rolli
Forstwart

Cedric Hostettler
Auszubildender Forstwart 3.Lehrjahr